Kurzgeschichte am Freitag #3

Ich bin ein wenig spät dran. Heute stelle ich „Friedhofsmanieren“ vor. Ich habe diesmal versucht witzig zu sein. Man kann ja nicht nur trübselige Geschichten schreiben. Es wurde zum Thema „Die Untoten“ für den Sperling Verlag geschrieben. Die anderen Geschichten waren aber besser.

Der Link zum Text.

Das Video reiche ich das Wochenende nach. ^^

Advertisements

4 Gedanken zu “Kurzgeschichte am Freitag #3

  1. Hallo!
    Habe diesen Beitrag ehrlich gesagt durch Zufall entdeckt und große Augen bekommen – ich weiß, die Frage ist wirklich bescheuert, aber durftest du diese Geschichte veröffentlichen? o.o“
    Das frage ich tatsächlich aus reiner Neugier, da ich dachte, wenn die Geschichte einmal im Buch ist, sollte sie eigentlich nicht anderweitig weiter veröffentlicht werden – das würde schließlich die Verkäufe schädigen… vielleicht liege ich da aber auch einfach falsch ._.

    Aber so und so: Viel Spaß beim weiteren Schreiben und freundliche Grüße

    T.K. Alice

    Gefällt mir

    • anuka93 schreibt:

      Wenn du eine Geschichte schreibst, gehören dir als Urheber alle Rechte. Solange der Verlag keinen Vertrag mit dir aufsetzt, kann er dir das Veröffentlichen nicht verbieten. In der Anthologie sind andere Beiträge erschienen, also habe ich beschlossen die Geschichte selbst zu veröffentlichen. Sie wird jetzt mit 99,9% Wahrscheinlichkeit von keinem Verlag mehr genommen. 😀
      Also die Geschichte ist keine der Ausgewählten von über 200 Beiträgen und gehört so ausschließlich mir. Hätte der Sperlingverlag die Geschichte genommen, wäre der Beitrag nicht entstanden. So lange eine Ausschreibung läuft solltest du aber eine eingereichte Geschichte nicht veröffentlichen, obwohl du es als Urheber dürftest. Dadurch verstößt man gegen Teilnahmebedingungen und wird ausgeschlossen. Ich hoffe ich konnte deine Neugier befriedigen ^^.

      Gefällt 1 Person

      • Ach so o.o
        Äh, okay, das ist jetzt peinlich >.<
        Naja, eigentlich sind im Buch "Untot" gar nicht so viele Texte (so 40?), kam bisher aber dennoch nicht dazu, alle zu lesen, da mich manche an Märchen-Stil erinnern (ich selbst mag diesen nicht so gerne) und gerade eben weil meine Geschichte (weiß Gott wieso) genommen wurde, war ich so verwirrt, weil ich dachte, sie hätten dich genommen… das ist jetzt doof ._.

        Aber dennoch vielen Dank für deine liebe Antwort!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s